Tina Oelker

fine arts

1000 Hasen

Schützenfest Reloaded

Experimentelle Kurzfilm-Dokumentation (03:33Min)

IDEE – KONZEPT – CAST -TEXT: Tina Oelker
SPIELLEITUNG – KAMERA – SCHNITT – SOUNDDESIGN: Monika Anna Wojtyllo
SPRACHE: Marie Biermann
JÄGER: Simone Brühl, Eva Gabriel-Jürgens,Tina Oelker, Xenia Peeck, Monika Anna Wojtyllo

SPRACHAUFNAHME: Niko Grunert
MUSIK: Sascha Demand + Hannes Wienert / Aus dem Album „Sirenen & Blüten“
und Benjamin Page / Aus dem Album „Elite Barbarian“

Eine Produktion der Berliner Sonderschule © 2014

Schützenfest Reloaded verzichtet bewusst auf gewohnte Erzählformen.
Es ist ein Einatmen des Lebens und ein Wiedergeben der Freiheit.
In einer neofeministischen Dramatik eröffnet sich die Diskrepanz der neuen
Geschlechteridentifizierung. Welchen Raum beanspruchen Animus und Anima.
Wer ist zeitgenössisch Beute und wer ist Jäger?
Bringt diese angebliche Gleichstellung tatsächlich Fortschritt, oder schafft sie Verwirrung?
„Respekt ist etwas, was wir wollen. Jetzt werden wir vergöttert und nicht mehr erreicht.
Aber die wahrhafte Vollständigkeit erfordert beide Seiten.“

 

Hasenmanufaktur Hamburg


Produzenten Galerie, Hafentor 7, 20459 Hamburg, Okt. 2010 – Jan. 2015

Hier führte Tina Oelker ihre Jagd-Serie und ihr Projekt der 1000 Hasen weiter, bis sie im Januar 2015 aufgrund des geplanten Abrisses ausziehen musste. Über 200 Künstler stellten mit ihrer Unterstützung im Hafentor 7 aus. Musiker, DJ´s und Schauspieler und andere Krative Hamburgs gingen ein und aus und feierten mit dem Schützenfest-Reloaded 01.-21. Dezember 2014 den krönenden Abschluss.

 


LAST NIGHT @Hafentor7, December 2014, Schützenfest-Reloaded, 01:47 Min.